Logo Aktuell-Spiele-Verlag

Batterieweg 42 f
53424 Remagen
Fon: 02642-9 93 90 08
Fax: 02642-42277
mail@aktuell-spiele-verlag.de


ASV
kreatikreativ informatiinformativ intensiintensiv kommunikatikommunikativ

Sie sind hier: Startseite > Suche > Gefährlich ehrlich
     






Datenschutz
Impressum
AGB

Digg Furl Blinklist Reddit Technorati
Yahoo My Web
Newsvine Socializer Stumbleupon Google Bookmarks
RawSugar
Squidoo Spurl BlinkBits Netvouz
Rojo
Blogmarks Scuttle Yigg MrWong

Gefährlich ehrlich
empfohlene Anzahl Spielerempfohlene Altersgruppeungefähre SpielzeitSchachtelaße in cmGewicht in gPreis in Euro
3-816-9645-6019x19x6,5540g19.95


...zeigefreudig - spontan - überraschend...
Autoren: Anja Holzapfel & Konrad Bochennek

Alles drin!
+ Schachtel 19 x 19 x 6,5 cm
+ Spielplan 36 x 36 cm
+ 110 Karten mit 220 Aufgaben
+ "Das bist doch du"
+ "Extrem"
+ "Top oder Flop"
+ "Ohne mich!"
+ 8 Spielsteine
+ Spielanleitung

.png

Gefährlich ehrlich
[Schachtel] [Inhalt] [EAN: 4011518400806]

In den Einkaufswagen



Preis: 19.95 € [ kaufen ]

inkl. MwSt. und
sonstiger Preisbestandteile

[ Spielanleitung] (pdf)

Der besondere Service: Sie können bestellte Spiele vom Autor auch persönlich signieren lassen!


Für jedes Spiel aus dem aktuellen Verlagsprogramm erhalten Sie kostenlos ein Spiel Ihrer Wahl aus den Ausverkaufsspielen. Geben Sie in der Bestellmaske unter ANMERKUNGEN an, welches Spiel, welche Spiele Sie möchten.


Pressestimmen




Teste deinen Bekanntenkreis, deinen Lebensmenschen und dich mit sechs von über 200 "Gefährlichehrlich"-Karten aus dem Spiel! Mehr...

Trainingaktuell
Die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs

Praxistest "Gefährlich ehrlich"
Fröhliches Handgemenge

Die Spieler haben eifrig drauflos gespielt. Das Spielprinzip von "Gefährlich ehrlich" hat funktioniert: Nach eigenen Angaben haben die Spieler das ein oder andere über ihre Mitspieler herausgefunden. Kommuniziert haben sie dabei auch viel. Mit Gesten und entlang der Spielregeln, aber auch abseits davon. So haben die Spieler ihre Einschätzungen immer wieder miteinander besprochen.

gruppe & spiel

Zeitschrift für kreative Gruppenarbeit

Punkte gibt es bei "Gefährlichehrlich" für Übereinstimmungen - das schützt in der Regel vor allzu harten Bewertungen! Wem eine Frage oder Aufgabe zu heikel ist, zieht die Notbremse - in diesem Fall die "Ohne mich"-Karte. Dieser Notausstieg wird aber nur in seltenen Fällen benutzt, denn "Gefährlichehrlich" spart die ganz heißen Themen aus.

Wer die Kontaktaufnahme und das Kennenlernen in gemischten Gruppen spielerisch unterstützen will, findet hier das passende Werkzeug dafür!

ludoversum.de

Am Material und dem Regelwerk gibt es nichts zu meckern. Die Aufmachung ist recht nett und auch an Karten mit Einschätz- bzw. Selbstdarstellungsaufgaben mangelt es nicht. Vor allem wird eine bereits bekannte Karte bzw. Aufgabe in einer Runde mit anderen Mitspielern wieder für ganz andere Ergebnisse sorgen. Fazit: Gefährlich ehrlich! ist ein netter, flotter Zeitvertreib für kommunikative Spielgruppen, die sich gegenseitig einschätzen und ein bisschen Spaß haben wollen. Die ein oder andere Überraschung hinsichtlich Selbst- und Mitspielereinschätzung ist im Hinblick auf die recht gut ausgewählten Fragen vorprogrammiert. Und dies ist zugleich auch das unterhaltsamste an Gefährlich ehrlich!, denn jeder erfährt hier auf spielerische Art und Weise, wie ihn sein Umfeld einschätzt bzw. welche Eigenschaften einem zugeordnet werden.

spielkult.de

Gefährlich ehrlich!
Stille Meinungsmacher


Der Aktuell-Spiele-Verlag ist bekannt für seine vielfältigen Kommunikationsspiele. Auch "Gefährlich ehrlich" reiht sich nahtlos in diese Liste ein. Anders als bei anderen Übereinstimmungsspielen, wird hier offen, wenn auch wortlos, über andere Personen, die mit am Tisch sitzen, geurteilt. "Gefährlich ehrlich" möchte mit seinen drei abwechslungsreichen Einschätzungsspielen die Kommunikation unter den Spielern fördern. Dies gelingt dem Spiel auch tatsächlich gut. Als spielerisch unterstützende Kontaktaufnahme erfüllt der Titel mit den richtigen Teilnehmern voll und ganz seinen Zweck und sorgt dabei für den ein oder anderen Lacher oder Aufreger.

jugendleiter-blog.de

Das Spiel hat uns zum Lachen, aber auch zum Diskutieren gebracht. Nicht alle Spielregeln leuchten immer ein. Dennoch kam der Spielspaß nicht zu kurz und wir haben noch einmal mehr über uns als Gruppe, aber auch Einzelpersonen gelernt. Ein Kommunikationsspiel, das seinen Zweck erfüllt!

JG-aktuell

Was aber spielt man, wenn mal mehr als 4 oder 5 Leute zusammen kommen? Ein neues "Partyspiel" für größere Gruppen heißt Gefährlich ehrlich und kommt aus dem Aktuell-Spiele-Verlag. Gefährlich ehrlich? Das klingt beim ersten Hören nach peinlichen Grenzüberschreitungen und schadenfrohen Lachern auf Kosten Einzelner. Lernt man das Spiel aber kennen, so merkt man, dass gerade hier dies vermieden wurde. Und das, obwohl es bei diesem Spiel durchaus darum geht, etwas über die Spielenden herauszufinden. Da kann es um Einschätzungen innerhalb der Gruppe gehen ("Wer in der Runde ist wohl am romantischsten?") oder um Einschätzungen Einzelner ("Ist Maria pingelig oder nachlässig?"). Und wem es doch mal zu persönlich wird, der spielt einfach seine "Ohne mich"-Karte aus. Schließlich geht es hier um den Spaß, und wer gewinnt, ist eigentlich zweitrangig. "Gefährlich ehrlich" zeigt, dass solche Partyspiele Spaß machen können, ohne dass es peinlich wird. Die Altersangabe "ab 16" ist sehr hoch gegriffen. Für etwa 20 € lässt sich das kleine Partyspiel für 3-8 Personen auf www.aktuell-spiele-verlag.de bestellen. Burkhard Labusch

TEC
Teens erleben Christus: Das Mitarbeitermagazin

Gefährlichehrlich ist ein Kommunikationsspiel und fördert den Austausch und das gegenseitige Kennenlernen. Wer zuerst seinen Weg zum Ziel macht, hat das Spiel gewonnen. Man gewinnt bei diesem Spiel aber auch, wenn man sich zwischen den Karten über deren Inhalte mehr oder weniger ernst austauscht, ins Gespräch kommt und sich besser kennenlernt. Obwohl das Spiel erst ab 16 empfohlen wird, habe ich es mit jüngeren Teens ausprobiert, Spielablauf und Idee waren kein Problem dabei.

Bei "Gefährlich ehrlich" können Erwachsene nebenbei folgende Erfahrungen machen:

in lebhaften Spielrunden lebendig sein
offen seine Meinung zeigen
eine Atmosphäre von Neugier und Vertrauen genießen
ohne Worte den Mitspieler bei den "Das bist doch du"- & "Extrem"-Karten kennen lernen
mit Worten bei den "Top oder Flop"-Karten überzeugen
zu Gesprächen verführen lassen
auch in einer großen Gruppe Spielspaß finden

Herbstneuheit 2010


Beschreibung




Bei diesem Einschätzungsspiel kannst du ganz offen deine Meinung zeigen. Richte den Zeigefinger auf den "sparsamsten" Mitspieler bei der Kartenart "Das bist doch du". Hebe den Daumen hoch oder runter bei den "Top oder Flop"-Karten, wenn die kleine Lisa als Pflanze gerne ein "Bonsai" wäre. Gebe bei den "Extrem"-Karten einen Finger für Timo als "Bauchmensch", zwei Finger, wenn deiner Meinung nach der "Kopfmensch" überwiegt. "Gefährlich ehrlich" ist ein Kommunikationsspiel, bei dem man kaum zum Reden kommt, aber beglückt und überrascht erfährt, wie unterschiedlich jeder Spieler es sich und den anderen zeigt. "Ohne mich"-Karten retten den, dem es zu "Gefährlich ehrlich" wird.